top 1
Zertifizierung und Gültigkeit des Deutschen Kindergarten Gütesiegels

Das Deutsche Kindergarten Gütesiegel wird nur an Kindergärten und Kindertageseinrichtungen vergeben, die hohe Qualitätsstandards in den verschiedenen Qualitätsbereichen erreichen.

Das Deutsche Kindergarten Gütesiegel ist grundsätzlich auf drei Jahre hin ausgelegt. Der Vergabe des Deutschen Kindergarten Gütesiegels geht eine Evaluation in der jeweiligen Einrichtung voraus. Nach Erreichen der Gütesiegel-Kriterien wird die Kindertageseinrichtung mit dem Deutschen Kindergarten Gütesiegel zertifiziert. Die Einrichtung erhält bei der Zertifizierung das Gütesiegel-Schild (emailliertes Schild, A4 Größe) sowie die Gütesiegelplakette, welche das aktuelle Kindergartenjahr der Zertifizierung ausweist.

Nach dem ersten und dem zweiten Jahr erfolgt jeweils ein Zwischenaudit (schriftliche Befragung der pädagogischen Leitung sowie der Elternvertreter). Von diesem Ergebnis hängt ab, ob das Gütesiegel für ein Jahr verlängert wird. Die Einrichtungen erhalten nach erfolgreicher Überprüfung die aktuelle Gütesiegelplakette. Die Gütesiegelplakette weist jeweils aus, für welchen Zeitraum (für welches Kindergartenjahr) das Gütesiegel gültig ist.

Nach drei Jahren steht eine Re-Zertifizierung an (erneute Evaluation in der Einrichtung), um das Gütesiegel weiter führen zu können.